Suchcode diese Seite: 1064
Ausrüstung » Laufschuhe » Icebug Anima 2 BUGrip

Icebug Anima 2 BUGrip – Mit Spikes auf Schnee und Eis zuhause

Ein Schuh für schnelles Trainingseinheiten im Winter oder auf Trails

Icebug Anima Bugrip Laufschuh mit Spikes
Icebug Anima Bugrip Laufschuh mit Spikes

Icebug ist ein schwedischer Laufschuhhersteller. Mit dem Icebug Anima 2 BuGrip hat er einen Laufschuh im Sortiment, welcher auf Eis, Schnee, aber auch Trailrunning-Untergründen zuhause ist.

Der Icebug Anima gehört mit seinem minimalistischen Aufbau und seinen 275g in Grösse US 9 in die Kategorie Lightweight-Trainer. Der direkte Bodenkontakt animiert zu Tempoläufen.

Mit der auffallenden Farbe und dem grossen Icebug-Logo über der Zehenbox ein echter Hingucker. Aber was steckt im Icebug Anima BUGrip und für welche Gruppe der Läuferinnen und Läufer ist er geeignet?

BuGrip – die Traktionshilfe auf Eis

Spikes des Icebug Anima Bugrip

Wie schon der Name verlauten lässt, zeichnet sich der Anima 2 BUGrip durch seine perfekte Traktionskontrolle mit den 19 in der Sohle eingelassenen Stahlspikes aus. 6 davon sind unter der Ferse, einer im Mittelfussbereich und 12 im Vorfussbereich untergebracht. Diese sorgen vor allem auf Eis, aber auch auf Schnee, Lehm, Laub, Gras und Schlamm für einen guten Halt und perfekten Fussabdruck.

Die Stahlspikes sind so konstruiert, dass sie je nach Härte des Untergrundes in die Sohle gedrückt werden oder eben hervorstehen. Auf weichem Boden oder auf Eis und Schnee bohren sich die Spikes in den Untergrund, während sie auf hartem Terrain wie Steinen oder Felsen – wo sie stören würden – teilwiese in die Sohle gedrückt werden. So kommt die Kombination von Spikes – oder auf harten Untergründen – Gummi zum Tragen.

Diese Spikes bieten zum Laufen auf Eis und Schnee oder rutschigen Trails gute Unterstützung. Asphalt ist für den Icebug Anima BUGrip nicht geeignet. Die Spikes würden sich zu schnell abnutzen oder könnten sogar abbrechen. Auf diesem Terrain kann er seine vielen Trümpfe gar nicht ausspielen.

Passform und Ausstattung

Icebug Anima Bugrip Spikeslaufschuhe

Der Halt muss perfekt sein, wenn man sich mit Laufschuhen ins Gelände wagt.

Mit der etwas gewöhnungsbedürftigen, asymmetrischen Schnürung wird der Fuss optimal in der Fersenbox gehalten, ohne den Vorfussbereich einzuengen. Allerdings ist das Schnüren der Laufschuhe schon ein Gefriemel, weil jede Stufe einzeln nachgezogen werden muss, bis alles passt. Das ist bei den Salomon Laufschuhen mit dem Quicklace-Schnellschnürsystem besser gelöst.

Die Zunge ist hauchdünn. Gewicht muss an allen Ecken und Enden gespart werden. Druckstellen durch die Schnürung habe ich bisher aber nicht feststellen können.

Die Fersen- und Zehenbox ist aussen mit einem robusten Material verstärkt, welches die Füsse vor Stössen gut schützt.

Das Obermaterial ist zwar nicht wasserdicht, aber wasserabweisend und auch im Schnee bleiben die Füsse lange trocken. Die dünne Membran ist atmungsaktiv und recht robust.

Die Sohle ist sehr flexibel und neutral. Die Einlegesohle weist eine markante Fersenschale auf, welche nach oben gezogen ist und die Ferse gut an ihrem Platz hält.

Für wen eignet sich der Icebug Anima 2 BUGrip

Icebug Anima BuGrip Laufschuhe

Der leichte Winter- und Traillaufschuh eignet für geübte Läuferinnen und Läufer, welche gerne auf Schnee, Eis und auf rutschigen Trails unterwegs sind.

Der flache Aufbau mit der geringen Sprengung von 8mm ist perfekt für den Mittel- oder Vorfusslauf geeignet.

Leichtigkeit bedeutet, dass gewichtsmässig beim Material gespart wird und der Bewegungsapparat, vor allem die Füsse, mehr Aufgaben übernehmen müssen. Der Laufschuh stützt die Füsse wenig, was dafür einen direkteren Bodenkontakt ermöglicht. Auch die Dämpfung ist minimal. Der Schuh ist nur für trainierte und leichte bis mittelschwere Läuferinnen und Läufer geeignet.

Laufe zuerst nur kurze Strecken mit diesem Laufschuh. So können sich deine Muskeln, Bänder und Sehnen an die neue Aufgabe gewöhnen. Du wirst garantiert Spass damit haben.

Vorsicht ist auf harten, glatten Flächen geboten: Hier besteht die Gefahr, auszurutschen. Aber wer trainiert schon mit den Icebug Anima BUGrip im Treppenhaus?


» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!