Suchcode diese Seite: 260
News » FAQ » Lauftraining
Antwort auf/zuklappen

Wie lange sollte man jede Übung Ihrer Dehnsammlung ausführen? 2x5 Sekunden? 1x10 Sekunden? 2x 10 Sekunden?

Da gibt es verschiedene Varianten.

Ich dehne nur nach dem Training und führe die Übungen zwischen 15 und 30 Sekunden aus. Statisch dehnen.

Es gibt aber bezüglich Dehnen viele verschiedene Theorien. Mir tut das Erwähnte gut.

Kategorie: Lauftraining » Frage gestellt von: Marvin
Antwort auf/zuklappen

Würde mir ein Armband ausdrucken für den Zermattmarathon.Zeit 3:55:00.Gibt es die Möglichkeit die Höhenmeter plus 1944m,ab 444m darin zu berücksichtigen.

Hallo Bono
Das ist leider nicht möglich. Ich habe noch keine sinnvolle Formel für eine solche Berechnung gefunden. Alle Modelle, welche ich getestet habe, hatten zu viele Schwachstellen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterArmband berechnen

Kategorie: Lauftraining » Frage gestellt von: Bono
Antwort auf/zuklappen

Hallo, ich laufe ca.5 km täglich. Meistens 7 Tage die Woche. Ist es ratsam einen Ruhetag ohne Lauftraining wöchentlich einzubauen?

Auch wenn 5 km pro Tag nicht viel sind, so bringst du mit 7 Tagen Training die Woche schon einiges hin.

Ich persönlich finde, dass du einen Tag die Woche trainingsfrei lassen solltest. Die Erholung tut dem Körper immer gut. Wer seine Leistung steigern will, muss nach intensiven Einheiten seinem Körper auch Ruhe gönnen. In dieser Zeit baut der Körper neue Strukturen auf, um die Trainings besser "verdauen" zu können.

Allerdings lösen jeden Tag 5 Kilometer lockeres Laufen auch kaum mehr neue Trainingsreize aus.

Von der Gesundheit her spricht nichts gegen 7 x 5 lockeren Kilometern.

Kategorie: Lauftraining » Frage gestellt von: Bugs
Antwort auf/zuklappen

Spielt die Reihenfolge der Trainingstage einer Woche eine wichtige Rolle oder kann ich die beliebig innerhalb der Woche verteilen. Mein Langer Lauf ist z.B. normalerweise immer am Sonntag.

Wenn du den langen Lauf am Sonntag absolvierst, dann achte einfach darauf, dass die intensive Einheit nicht am Samstag oder am Montag stattfindet.

Du kannst aber problemlos eine normale Trainingseinheit (lockerer Dauerlauf) am Tag vor oder nach dem langen Lauf absolvieren.

Bei ambitionierten Trainingsplänen ist die Reihenfolge der Trainings auch wichtig. Dies wird mit den Flex-Plänen nicht berücksichtigt.

Kategorie: Lauftraining » Frage gestellt von: sneaker
Antwort auf/zuklappen

Auf ihrer Seite habe ich entdeckt, dass man auch Krafttraining in den Trainingsplan einfügen soll. Soll dieses Krafttraining an den Lauftagen oder dazwischen erfolgen?

Ich absolviere bei vier Trainingseinheiten in der Woche das Krafttraining an einem lauffreien Tag.

Nicht sinnvoll ist ein Krafttraining nach intensiven Trainingseinheiten (langer Lauf, Intervall- oder Pyramidentraining), bzw. davor.

Wenn du einen lockeren Trainingslauf hast, kannst du an diesen anschliessend das Krafttraining ausführen.

Kategorie: Lauftraining » Frage gestellt von: skowwi

» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!