Suchcode diese Seite: 288
Laufsport » Trainingsplanung » Training planen » Erholungsphase

Erholungsphase: Regeneration

Erholung nach dem Wettkampf

In dieser Phase kann sich dein Körper restlos von den Strapazen der vergangenen Wochen erholen. Der Trainingsumfang wird zurückgeschraubt (etwa 50 % der normalen Belastung) und intensive und lange Einheiten werden weggelassen. In dieser Zeit ist ein Training in einer anderen Ausdauersportart (Crosstraining) besonders sinnvoll.

Für die Regeneration plant man halb soviele Tage ein, wie man im Wettkampf Kilometer zurückgelegt hat. Halbmarathon 21.1 km = mindestens 11 Tage Erholung.

Beispiel Erholungsphase:

  • MO: 20' sehr locker joggen
  • MI: 40' Radfahren
  • FR: 30' bei 70 % MHF (oder Aquajogging, Rudern, Schwimmen...)

Wichtig ist, dass du deinen Plan selber zusammenstellst und je nach Leistungsstand ausbaust. Du kannst zum Beispiel eine 4. Trainingseinheit einbauen, aber zwei intensive Einheiten solltest du nacheinander nicht absolvieren, ausser du gehörst zu den ambitionierten Sportlern, die sich schon einiges gewöhnt sind.

» Persönlicher Tipp zur Planung des Lauftrainings


» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!