Suchcode diese Seite: 1043
Laufsport » Trainingsmethoden » Aquatraining » Auqatrainingseinheiten

Aquatrainingseinheiten zum Ausprobieren

Im Artikel Aquatraining & Aquajogging als Ergänzungstraining hat Anja Prieler-Kemboi beschrieben, wie du das Training im Wasser anpacken kannst. Hier findest du einige Trainingseinheiten mit unterschiedlichen Belastungen zum Ausprobieren:

Erste Einheit Aquatraining

Einfach regenerierend

  • 15 min Einlaufen
  • 10 x 3 min mittleres und 3 min lockeres Tempo (= 60 min)
  • 15 min Auslaufen oder Schwimmen

Zweite Einheit Aquatraining

Einfach einfach

  • 20 min Einlaufen
  • 40 min lang immer 30 s in hohem und 30 s in lockerem Tempo. Dabei wechselst du jede Minute zwischen normalem Laufen im Wasser und Kniehebelauf.
  • 20 min Auslaufen oder Schwimmen

Dritte Einheit Aquatraining

Einfach anstrengend

Vierte Einheit Aquatraining

Treppensteigen danach - gar nicht mehr so einfach

  • 20 min Einlaufen
  • 6 x 2 min hohes Tempo mit je 2 min Trabpause
  • 5 x 1 min maximales Tempo mit je 1 min Pause
  • 15 min Auslaufen oder Schwimmen
© Foto: Badezentrum Sindelfingen
Aquatraining und Aquajogging im Wasser
© Foto: Badezentrum Sindelfingen
Ergänzungstraining im Wasser

Fünfte Einheit Aquatraining

Einfach nur nach Hause und essen

  • 5 min Einlaufen
  • 12 x 5 min mittleres bis hohes Tempo (Aufteilung: 4 min normales Laufen, 1 min Kniehebelauf) und 5 min in lockerem Tempo
  • 5 min Auslaufen oder Schwimmen

Sechste Einheit Aquatraining

Einfach nur nach Hause und schlafen

  • 15 - 20 min Einlaufen
  • 12 x 1 min maximales Tempo Laufen mit 2 min Trabpause
  • 20 min Auslaufen oder Schwimmen

Siebte Einheit Aquatraining

Einfach nur raus hier - wenn du noch kannst!

  • 15 min Einlaufen
  • 6 x 3 min maximales Tempo Laufen mit 2 min Trabpause
  • 10 min Auslaufen oder Schwimmen

» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!