Suchcode diese Seite: 968
Laufsport » Trainingstipps » Lauftraining im Winter » Bei eisiger Kälte Laufen?

Bei Kälte und Minustemperaturen Laufen oder Joggen gehen?

Bis zu einer Temperatur von - 5 Grad Celisius kannst du problemlos trainieren. Je kälter es ist, desto weniger intensiv würde ich laufen. Bis zu - 15 Grad Celsius ist ein lockeres Lauftraining noch möglich, bei kälteren Temperaturen kannst du das Lauftraining durch eine Schneewanderung oder einen zügigen Spaziergang ersetzen.

Bei grosser Kälte und vor allem bei eiskaltem Wind schafft es dein Körper nicht mehr, Hände und Füsse mit der nötigen Wärem zu versorgen. Deshalb musst du beim Laufen in der Kälte darauf achten und entsprechend vorsorgen.

Die ersten Minuten sind bei jedem Kälte-Training das unangenehmste. Du kannst dich aber zum Beispiel schon zuhause 10 Minuten aufwärmen, dann Mütze, Jacke und Handschuhe überstülpen und schon innerlich warm in die Kälte gleiten...

Lauftraining bei eisiger Winterkälte

Atmung bei Minustemperaturen

Bei Temperaturen, die deutlich unter dem Gefrierpunkt liegen, kann die Atmung beeinträchtigt werden. Unsere Nase reinigt die Einatmungsluft, befeuchtet sie und wärmt sie vor. Bei eiskalter Luft und körperlicher Betätigung kann sie diese Funktion nicht mehr zufrieden stellend bewältigen. Die Atmung durch Mund und Nase funktioniert bis zu einer Temperatur von - 12 Grad mit lockerem Laufen noch gut. Auf intensive Einheiten würde ich verzichten.

Kälte-Asthma

Rund ein Viertel der Menschen bekommen bei intensiven körperlichen Anstrengungen in der kalten Luft Probleme mit ihrer Atmung: Die kalte, trockene Luft reizt ihre Bronchien.

Alternativen bei Minustemperaturen

Ein Spaziergang bei eisiger Kält wirkt oft Wunder

Bei Temperaturen unter - 10 Grad gehe ich manchmal trotzdem laufen. Ich achte dann darauf, gemütlich unterwegs zu sein und vor allem durch die Nase zu atmen. Du kannst auch einen Schal oder ein Tuch über deine Wangen ziehen. Die Einatmungsluft fühlt sich dann nicht mehr so kühl an.

Und wenn es definitiv zu kalt ist, machst du einen gemütlichen Spaziergang durch den Schnee. Das beflügelt auch!


» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!