Suchcode diese Seite: 976
Laufsport » Trainingstipps » Lauftraining im Winter » Laufen bei Dunkelheit

Laufen bei Dunkelheit - sicher unterwegs!

Sicher unterwegs im Strassenverkehr

Wenn die Tage wieder kürzer werden, musst du dir als Läufer oder Läuferin bewusst sein, dass du im Strassenverkehr nicht oder unter Umständen nur unzureichend "sichtbar bist".

Immer wieder passiert es, dass Läuferinnen und Läufer beim Überqueren der Strasse oder beim Lauftraining am Strassenrand angefahren werden.

Sehen und gesehen werden!

Adidas Adiviz Laufjacke

Viele Läuferinnen und Läufer machen sich gar keine Gedanken, dass sie von den anderen Verkehrsteilnehmer nur unzureichend bemerkt werden. Doch das muss nicht sein! Mit ein paar Tipps bist auch du im Dunkeln relativ sicher unterwegs:

  • Wenn du gerne mit dunkeln Hosen, Laufschuhen und Laufjacken unterwegs bist, kannst du nur auf eine Distanz von 10 bis 20 Metern erkannt werden. Trägst du eine helle Laufjacke mit Reflektoren, vergrössert sich deine Sichtbarkeit auf bis zu 150 Meter. Die Laufjacke von Adidas weist nicht nur eine sehr auffällige, neongelbe Farbe auf, es sind Reflektoren eingearbeitet und an einigen Stellen sind fluoreszierende Bänder vorhanden, die auch im Dunkeln ohne Lichtquelle leuchten.
    Du kannst natürlich auch eine leichte Lauf-Leuchtweste über deine normale Laufjacke ziehen. Die breiten Reflektoren werden von weit schon gesehen.

  • Stirnlampen für Läufer sind eine tolle Erfindung: Mit den stromsparenden Dioden kannst du nicht nur deinen Laufweg perfekt ausleuchten, die anderen Verkehrsteilnehmer erkennen dich mehr als einen halben Kilometer im Voraus.
  • Damit du auch im Rücken Sicherheit geniessen kannst, empfehle ich dir ein rot blinkendes Diodenarmband. Damit wirst du von Autofahrern auf etwa 300 bis 400 Metern gut erkannt.
  • Wähle im Dunkeln helle Laufschuhe mit Reflektoren. Achte, dass die Reflektoren nicht durch Schmutz beeinträchtigt werden. Durch die Laufbewegung signalisieren die sich bewegenden Reflektoren Gefahr. Das ist ebenfalls auf 100 bis 200 Metern gut sichtbar.

Regeln im Verkehr (auch für Läufer...)

Laufschuhe mit Reflektoren

Damit du auch im Winter sicher und gesund wieder nach Hause kommst, empfehle ich dir, die folgenden Regeln einzuhalten:

  • Achte vor dem Überqueren von Strassen und Kreuzungen immer darauf, dass du gesehen wirst. Warte auf ein Zeichen und auf den Augenkontakt des anderen Verkehrsteilnehmers. Das bringt für beide Seiten Sicherheit!
  • Schau vor dem Überqueren lieber zweimal in jede Richtung. Schnell ist ein Velo- oder Motorradfahrer mit schmaler Silhouette übersehen!
  • Laufe wenn immer möglich auf verkehrsarmen Strassen oder auf Gehsteigen. Wenn keine Gehsteige vorhanden sind, läufst du auf der linken Seite gegen den Verkehr! Links gehen - Gefahr sehen!
  • Halte dich auch als Läufer an die Verkehrsregeln und warte an roten Ampeln! Nutze die kurze Zeit zum Dehnen oder wenn du nicht ruhig bleiben kannst, zum Trippeln an Ort und Stelle.
  • Musik in den Ohren lenkt erwiesenermassen stark ab. Geräusche warnen vor Gefahren.
  • Nutze, wenn du keine sicheren Laufwege in der Umgebung findest, das Laufband in einem Fitness-Studio.
  • Frauen laufen abends mit (männlicher) Begleitung.

» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!