Suchcode diese Seite: 532
Laufsport » Anfänger » Mit Joggen fit bleiben

Mit Jogging fit bleiben oder fit werden

Für viele "Bewegungsmuffel" hat Sport etwas "Mörderisches". Horst Evers, ein deutscher Kabarettist, bringt es mit einem seiner Programme auf den Punkt: "Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen".

Joggingschuhe zum Laufen

Doch das muss nicht sein: Schon ein zügiger Spaziergang oder ein ganz lockerer Dauerlauf, eben ein "Jogging", wirkt Wunder.

Für das Jogging brauchst du nur wenig:

Am Anfang spricht überhaupt nichts dagegen, die ersten Jogging-Touren mit normalen Sportschuhen zu absolvieren. Wenn du aber die schwierige Anfangszeit überstanden hast, lohnt sich die Anschaffung eines richtigen Jogging- oder Laufschuhes. Das wird dich dann zusätzlich beflügeln.

Wenn ich daran denke, wie wir vor 30 Jahren mit normalen Hallensportschuhen durch den Wald gejoggt sind, kann das im vernünftigen Mass nicht schlimm sein. Ich habe mir jedenfalls auch erst richtige Laufschuhe gekauft, als ich wusste, dass ich regelmässig unterwegs sein werde. Schliesslich ist der Kauf von Joggingschuhen ja auch ein rechter Budget-Posten.

Aller Anfang ist schwer - auch beim Jogging

Joggingschuhe

Die grösste Schwierigkeit am Anfang ist sicher die Überwindung. Auch ich kam mir am Anfang "ausgestellt" vor, als ich im "Schneckentempo" meine kleinen Laufrunden drehte und beinahe von Spaziergängern überholt wurde. Wenn dich das nicht umbringt, macht es dich stark!

Eine zweite Hürde ist die Belastungssteigerung: Anfangs merkst du, wie es gut "läuft". Du willst jeden Tag gehen und immer länger laufen. Das kann der erste Schritt in eine Zwangs-Laufpause sein. Das Problem ist, dass sich das Herz-Kreislaufsystem schneller an die Belastung gewöhnt als der Stützapparat mit den Muskeln, Bänder und Sehnen. Eine Überlastung spürst du unter Umständen erst, wenn es kein Zurück mehr gibt - und das wäre schade! Tipps zu diesem Thema findest du unter Trainingssteigerung.

Beliebt sind bei Laufanfängern auch die Fitnessparcours oder Vitaparcours im Wald. Mit gezielten Übungen für den Körper wird man durch den Wald geführt und auf abwechslunsreiche Weise zum Training animiert.

Gut geplant ist halb gewonnen

Je eher du deine Joggingeinheiten planst, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass du auch länger dabei bleibst. Es gibt ja so viele Ausreden. Melde dich zur Motivationsspritze und zum NewsletterPlus an. So erhälst du regelmässig Tipps, welche dich zum Joggen motivieren.

Zudem findest du unter "Warum laufen?" viele Punkte, welche dir zeigen, dass Jogging wirklich eine gute Sache für Körper, Geist und Seele ist.

Einen kostenlosen Jogging-Anfängerplan für blutige Anfänger und ein Plan mit dem Ziel, eine Stunde zu laufen (Flex60) findest du zum Ausdrucken ebenfalls auf Lauftipps.ch. Wenn da noch was schief läuft...

Jogging-Fragen und -Antworten im Laufforum

Anfangs tauchen viele Fragen zum Jogging auf: Wie schnell darf ich laufen? Wie oft muss ich Ruhetage einlegen? Wenn du dich in einem Laufforum anmeldest, erhältst du die Möglichkeit, selber Fragen zu stellen, welche viele deiner Jogging-Kolleginnen und -Kollegen mit ihrer Erfahrung beantworten werden.

» Laufforum von Running-life.de

Nun wünsche ich dir viel Erfolg, Spass und Durchhaltewillen bei deinem Laufeinstieg! Und mach die Laufeinsteigerfehler nicht auch, die andere vor dir schon machen...

» Anleitung zum Joggen oder Laufen in 9 Schritten


» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!