Suchcode diese Seite: 303
Laufsport » Anfänger » Anleitung Lauftraining » Maximale Herzfrequenz

Maximale Herzfrequenz (MHF)

Die maximale Herzfrequenz (MHF) ist bei jedem Menschen verschieden. Die Höhe der MHF hat nichts mit deiner Leistungsfähigkeit zu tun. Sie spielt aber bei der Trainingssteuerung eine wichtige Rolle. Entweder du ermittelst deine MHF mit einer allgemeingültigen Formel oder du absolvierst einen Feldtest.

Polar FT 1 - ein einfaches Modell
Maximale Pulsfrequenz messen

Deine maximale Herzfrequenz im Feldtest ermitteln

Wenn du vollständig gesund bist und regelmässig Sport getrieben hast, kannst du deine maximale Herzfrequenz (MHF) selber ermitteln. Du wärmst dich in lockerem Tempo während mindestens 15 min auf. Dann steigerst du das Tempo kontinuierlich, bis du am Ende 2 min mit maximaler Geschwindigkeit eine leichte Steigung hinaufläufst. Der Puls unmittelbar nach der Belastung ist deine maximale Herzfrequenz (MHF). Diesen Test solltest du unbedingt ausgeruht ausführen, da sonst die MHF verfälscht sein kann.

Wenn du die maximale Herzfrequenz nicht kennst, kannst du mit dem Herzfrequenzrechner den ungefähren Wert über eine Formel ermitteln lassen.

Zum nächsten Schritt: » Pulsmesser


» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!