Suchcode diese Seite: 315

Laufberichte » Laufkolumne "Sandkorn" » Läufer grüssen sich?

Grüssen sich Läufer beim Lauftraining?

Sandkorn - die Laufkolumne

Wir haben Probleme, grosse Probleme!

Grüssen Läufer sich beim Lauftraining?

Nach Zecken, freilaufenden Hundehaltern und Schweinegrippe haben wir ein weiteres, schwerwiegendes Problem:

Läuferinnen und Läufer, welche dem Gruss auch nach energischer Aufforderung nicht nachkommen.

Da läufst du nach einem genüsslichen Arbeitstag entspannt durch den Wald. Die Beine arbeiten wie von alleine, die Seele baumelt, das Herz klopft. Plötzlich steht ein grimmig aussehender Mitläufer mit rotem, verschwitzten Gesicht vor dir, packt dich von vorne an deinem Laufshirt und brüllt dir mit der Stimme eines Generals die beflügelten Gedanken aus dem Kopf: "Du abartiges, freches Gesindel! Warum grüsst du mich nicht? Warum grüsst du mich nicht? Wenn du etwas gegen mich hast, dann sag mir das jetzt auf der Stelle, sonst kriegst du eins auf ein Laufmütze!"

So muss es gewesen sein. So könnte es gewesen sein! Was sonst bringt Läufer dazu, sich in Laufzeitschriften und Foren heftig darüber zu unterhalten, ob man grüsst oder nicht? 

Es muss ernst sein, sehr ernst!

Einer meint sogar erfolgreich: "Dem nicht grüssenden Läufer habe ich's aber dann gezeigt. Den habe ich abgesägt!" - und die Laufzeitschrift druckt den Leserbrief im allgemeinen Interesse auch noch ab. Mit "abgesägt" meinte der erzürnte Leserbriefschreiber, dass er den nicht grüssenden, überholenden Läufer trotz geplantem langsamen Dauerlauf eingeholt, bzw. überholt habe...

Viele fordern verzweifelt nach einer Regel. Unser gesunder Menschenverstand reicht nicht mehr aus. Es muss eine Vorschrift her, um den Grussverweigerern auf unseren gemütlichen Laufwegen den Krieg erklären zu können.

Gruss oder grusslos...

Ich habe mir noch nie darüber Gedanken gemacht, wenn jemand nicht zurückgrüsst. Meist grüsse ich. Und trotzdem habe ich es auch schon öfters vergessen, wenn ich in Gedanken und Musik vertieft am Traben war. Aber ehrlich, liebe Läuferkolleginnen und -kollegen: Das habe ich nicht mit Absicht gemacht. Es ist mir einfach so passiert! Sorry!

Aber jemanden erziehen zu wollen, dass er / sie immer grüsst? Mir liegt das fern.

Liebe Läuferinnen und Läufer: Lauft weiter. Seid freundlich, friedlich und tolerant. Grüsst freundlich, wenn ihr Lust habt, grüsst zerknirscht, wenn's euch aufregt. Grüsst nicht, wenn ihr dazu überhaupt keine Lust habt. Aber lassen wir doch "die Erziehung anderer" zuhause. Wir sind ja zum Spass, zur Entspannung und zur Erholung unterwegs - hoffe ich.

In diesem Sinne: Seid friedlich und vermehret euch! Don't worry - be happy! Sonnenbrillensmile

Kommentare im Laufblog.ch erwünscht!

» Weitere Beiträge in der Laufkolumne "Sandkorn" 


» Mit dem Newsletter auf dem Laufenden!